Jetzt teilen auf...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Print this page
Print

FLORIADE Amsterdam/Almere
Die Floriade ist eine Garten EXPO die ca. alle 10 Jahre seit 1960 in den Niederlanden stattfindet.

Besucher Expo die ca. 6 Monate geöffnet ist, hauptsächlich unter freiem Himmel.

Ende April 

Mir war es wichtig diese Ausstellungsfläche von insgesamt 60 Hektar direkt am Anfang des halben Jahres zu besuchen.
Da ich auch im Spätsommer nochmal einige Zeit hier verbringen möchten, um dann vertiefend einige Pavillons und Gärten zu inspizieren.

Zum Standort:

Almere ist nur 30 km von Amsterdam entfernt, leicht mit dem Auto zu erreichen und hat eine ausgezeichnete Zugverbindung.

Umgebung/Anreise

Wir haben uns entschieden im Hotel-Restaurant Het Rechthuis in Muiderberg zu übernachten.


Der kleine schöne Ort mit Historischen Gebäuden
(Muiderberg gelegen im alten Land, da nicht wie Flevoland welches im 20. Jahrhundert erst vom Ijsselmeer abgewonnen wurde Neues Land ist)
liegt im Osten der Gemeinde Muiden im Südosten der Provinz Nordholland im Westen der Niederlande.


Es liegt an der Grenze zwischen dem IJmeer im Norden und dem Naarderbos im Osten.
Der gepflegte Ort mit Park und angrenzendem Mini Strand an das Ijmeer.

Fiets/ Velo

Der super Radweg (denn wir sind…nachdem wir das Auto am Hotel parkiert hatten… natürlich per Fiets weiter)
über die Hollandse Brug hat uns direkt in den Naturschutzpart Kromslootpark und dann weiter Richtung Almere zum Floriade Weerwater Eingang gebracht.

Im Kromslootpark kümmern sich u.a. Schafe um die kurz Haltung der Grünflächen, durch die Rooster im Velo Weg ist alles ohne Zäune und Gatter möglich.

Heracleum

Ich habe noch nie auf der Welt so viele junge Riesen-Bärenklau (Heracleum mantegazzianum) gesehen,
(habe leider kein Foto gemacht, liefere ich nach).
Diese stehen an jedem Kanal und neben der Autobahn.
Muss also sehr viel Stickstoff im Boden sein.
Auf jeden Fall fahren wir gegen Spätsommer nochmal dahin denn dann sind diese riesen Pflanzen bis zu drei Meter hoch.
Aber nicht anfassen, Verursacht extreme Hautausschläge.

Almere Garten EXPO Floriade

Almere selber hat uns nicht so gereizt zum Übernachten.
Da die auf dem Zeichenbrett entworfene Stadt erst 1975 erbaut wurde hat sie wenig Charme.
Aber alles ist da für die 217.728 Bewohner aus, sage und staune, 192 Nationalitäten.
Infrastruktur und Arbeitsplätze und Wohn- und Freiraum. Almere ist somit auch die jüngste Stadt der Niederland.

EXPO Floriade

Freundlich und unkompliziert konnte ich meine Dauerkarten am Eingang entgegennehmen, welche ich im Vorfeld gekauft hatte via Internet.
Somit haben wir am ersten Tag von 16 bis 19 Uhr eine grobe Vorausschau getätigt.
Sozusagen einen Orientierungslauf.
Mit einkreisen was wir am nächsten Tag näher betrachten wollten.

Zukunftsweisend

Den Niederländern ist es sehr wichtig mit nachwachsenden Materialien eine Zukunftsweisende Bauart zu zeigen.
Dieses sieht man prächtig und im Detail erklärt am NL Pavillon von der Aeres Hochschule Almere….


…aber nicht nur dort wird vorbildlich gezeigt mit Nachhaltigen Materialien zu bauen.

Hortus Avenue


Ein Farbband aus Tulpen zieht sich durch die ganze Floriade,
bin gespannt was dort blüht beim nächsten Besuch.

Ein Teil des jetzigen Floriade Geländes wird nach der Expo als Park genutzt, mit,
unter anderem, einem Demenz Garten der zu einem Altenwohnheim gehört.

Flores Haus am Central Square, tolle blumige Fassade

Figur aus 10 000 Bienen steht auch dort

In einem Schau Gewächshaus/Convention Centre inkl. Blumenhalle ist ideal gezeigt wie die Niederlande
sich den Gemüseanbau der Zukunft vorstellen und es teilweise schon so praktiziert wird.

Salate wachsen auf schwimmenden Behältern, hängende Plantagen,
sodass eine Gewächshaus Fläche doppelt genutzt werden kann.

Blumen Hallen

In den angrenzenden Blumenhallen wird informativ gezeigt was es für Blumen und Indoor Pflanzen Variationen gibt und Information dazu.
So ganz anders als früher als ich an div. Landes und Bundesgartenschauen in Deutschland mitgearbeitet habe
…leichter und übersichtlicher wird heute gearbeitet.

Wer es lesen mag: hier ist ein Beitrag von mir über die Landesgartenschau 1988 in Rheda Wiedenbrück verlinkt.
In diesen Hallen ist es sicherlich auch bei schlechtem Wetter sehr unterhaltend.

Pavillon

Auf dem Gelände verteilt sind etliche informative Pavillons verschiedener Länder,
aufgelockert mit Blumeninseln und auch verschiedene Tiny Haus Anbieter mit Schaugärten.
Das seht Ihr an den Fotos mit den jeweiligen Unterschriften/Überschriften.

China:
A growing Chiniese Bamboo garden

Im Japan Gebäude:


Allium Dancing Taucho


Actinotus helianti, eine Oberfläche wie Edelweiss…

Salt Water Cities
Information Center von United Arab Emirate:

Möchten die Natur und die Stadt verbinden,
um grau und grün zu verbinden.
Mega spannend

 

 

Euro Parcs in Verbindung mit einer recycle Substrat Firma:


Besonders gut gefallen hat mir der Garten mit den recycelten Kernen als Gartensubstrat ab Streuungen,
aus Pfirsich Kernen usw.

 

Lips Groen, Farbkreis


Vieles ist ( auf der ganzen EXPO) erklärt mit einem QR Code direkt am Objekt oder Pflanze.
Hier fehlte noch der QR code aber kommt sicher noch…

2.Tag
Ferry von Esplanade Almere


Am zweiten Tag haben wir dann unser Auto in Almere geparkt und sind via kleiner Bootsfähre mit informativem
und sympathischem Kapitän über das kleine Weerwater geschippert.
Von Ihm haben wir auch erfahren dass der Altersdurchschnitt der Einwohner von Almere 37, 9 Jahre ist.

Utopia
Jetzt haben wir mal den Start gemacht über die Utopia Insel, die einfach Klasse gemacht und präsentiert wird, mit recycelten Baumaterialien und deren Verwendung für den Garten.

Gebogene Löffel dienen als Tropfkette

toll angelegt…

alte Hausklinker als Hochbeet

 

Will Beckers
Klasse natürlich auch die Weiden Objekte vom Willowman Will Beckers der uns an der letzten
Floriade 2012 in Venlo schon in unseren Bann gezogen hat.


Diesmal besonders cool, ein Sprachrohr, durch welches die Wünsche der
Besucher Richtung Stadthaus Almere über das Wasser gerufen werden können.
Felix, mein Ehemann,
hat sich mehr Obstbäume zum Pflücken für jedermann gewünscht.
Eine arbeitende Gärtnerin war ganz seiner Meinung.

Ich habe da eher die Bühne des Willowmans genossen.
Bravo kann ich nur sagen.

Nachdrücklich bewegt und in den Bann gezogen hat uns ein Objekt,
welches vollgehangen war mit Tafeln auf denen Kinder ihre Wünsche an die Natur aufgeschrieben hatten.
Da wir beide Niederländisch vor Jahren gelernt haben und wir einige Male pro Jahr dort in Nordholland (hier verlinkt)
Urlaub machen in unserer sogenannten 2. Heimat konnten wir die Wüsche auch lesen…wenn es leserlich geschrieben war, auch verstehen.

 

Bienen

Wie wichtig sind doch Bienen für uns, den Menschen. Das wird auch immer wieder gezeigt an der Floriade.
Und das man es nicht übersehen konnte, sogar mit einer riesen Skulptur am Central Square
geschweisst aus 10 000 Metallbienen von…. Toll.

…nicht alle Bienen lächeln wie man sieht…

…bei jeder Witterung eine andere Wirkung,
deshalb habe ich Edelrost auch so gerne im Garten.


Angeschrieben ist alles auf dem Gelände in Niederländisch und Englisch.

 

Seilbahn (ohne Foto)
Es gibt so viel zu sehen, daher entschieden wir uns am zweiten Tag zu einer kleinen Fahrt mit der illustreren Seilbahn über das ganze Floriade Gelände.
Von der  Utopia Insel schwebt man bis zum Eingang Cable Car. Es lohnt sich.
Im Tagespreis ist eine Fahrt inbegriffen.
Zurück sind wir dann über die grüne Autobahn Brücke gegangen mit einem tollen Geländer aus Flachs.

Food Stände
Auf dem Gelände hat es überall Food stände usw. schön eingefügt in die Gärten oder Flächen, aber bitte drauf achten:
es ist nur eine bargeldlose Zahlung möglich.
Für Ausländer entstehen somit je nach Geldinstitut zusätzliche Kosten,
sieht man aber erst zuhause auf dem Konto.


Felix im Friets Fieber…

Programm täglich wechselnd.

Auf den jeweiligen Bühnen werden kleine oder grössere Musikalische Darbietungen gratis gezeigt/ gespielt,
es lohnt sich also vorab auf der Homepage der Floriade sich über das Programm zu informieren.

Wir sind am zweiten Tag, das war mein Geburtstag am 29. April,
sage und schreibe 19 km zu Fuss hin und her gegangen und haben doch nicht alles gesehen.

Am späten Nachmittag sind wir dann wiederum zu Fuss um das Weerwater Becken nach Almere/ Centrum zu unserem Auto gelaufen,
sind direkt losgefahren und haben nur 45 Minuten später unsere Ferien Wohnung in Bergen/NH bezogen.

Ja, die Floriade ist wirklich gut erreichbar und auf den Autobahnen in NL mit Tempo 100 kommt man stetig und ruhig voran.

Ich freue mich jetzt schon auf meinen nächsten Besuch auf der Floriade und natürlich auch in unserem geliebten Nord Holland/ Mooi Kennemerland.

Was für ein toller Geburtstag morgens hat Felix und die Hotel Besitzerin von Het Rechthuis Hannelies für mich zum Geburtstag gesungen
(mit Kuchenstück und Kerzen) und abends gab es Champagner am Meer in meinem geliebten NOORD Pavillon in Bergen an Zee.
Natürlich auch wieder mit dem Velo durch die Duinen von Schoorl/Bergen.

Ein Strauss stand zu Begrüssung in unserer Ferienwohnung Boschlust parat,
durch Felix bestellt bei meinem Lieblings Bloem Winkel Vergeetmijniet.

Glücklich und gefühlt eher ein Jahr jünger bin ich in unserer Unterkunft Boschlust ins Bett gefallen,
der Start von einer Woche Ferien an Meer mit Felix und all den Tulpenfeldern stand bevor.

Über die Tulpenfelder habe ich einen extra Beitrag geschrieben über die Brutzwiebel Gewinnung.
Hier verlinkt.

Bei meinem nächsten Besuch auf die Floriade werde ich über Green Island schreiben,
und den ECO District an der Floriade und ausgiebig über Tiny Haus Anbieter.

Tot ziens & bedankt

Liefs
Marion

Info Floriade: täglich geöffnet 10-19 Uhr bis 9. Oktober 2022

Jetzt teilen auf...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Print this page
Print