Schreiben mit Heisskleber und Blattsilber

Jeder möchte doch gerne individuell seine Gäste schon bei der Haustür begrüssen…
Am besten direkt mit einem selbstgefertigtem Willkommen Schild.

schreiben, heissleim
Ich persönlich finde es sehr aussagestark und kontrastreich, schreiben mit Heisskleber auf Holz.

Es ist einfach um zusetzten und hat eine persönliche Handschrift  …

Es werden nur wenige Zutaten benötigt. Eine Unterlage, in diesem Fall eine Holzscheibe.
Heisskleberpistole und Klebesticks (ich habe eine Lowmelt Heissklebepistole, daran kann man sich die Finger nicht so sehr verbrennen an der Klebe, da diese schon bei einem Niedrigtemperatur funktioniert).
Blattsilber oder Blattgold (gibt es in Bastelhäusern oder Künstlerbedarf) und einen Pinsel um nachher die überflüssigen Silber oder Gold Schnipsel zu entfernen.

Gedanken machen was man umsetzten möchte…
Als erstes überlegen wir mal was wir so kreieren wollen, ein guter Plan ist immer besser als planlos drauf zu gestalten.
Evtl. mit Bleistift vorzeichnen. Somit sieht man auch gut die Einteilung der Fläche.

Mit der Vorgeheizten Heissklebepistole wird der eingeteilte Schriftzug geschrieben, in diesem Fall erstmal das Herz und der Bindestrich.

Auf den noch warmen aber schon leicht festen Schriftzug oder Ornament mit den Fingern die Blattsilber leicht andrücken, nicht zu fest sonst verändert sich die schöne Form der Kleberundung.
Mit den Fingerspitzen leicht klopfen geht am besten.
Weiter geht es mit dem Nächsten Wort usw., bis alles geschrieben und abgedeckt ist.

Gut Ding braucht Weile

Jetzt muss der Heissleim erkalten und richtig hart werden,
je nach Temperatur von der Heissklebepistole dauert dieses 20-40 Minuten. Lieber etwas länger warten als zu kurz.

Dann mit den Fingern das grobste der überflüssigen Folie entfernen, am besten hat man den Staubsauger in der Nähe, das ist hilfreich das nachher nicht überall die Folie umherfliegt.

Nun die Feinausarbeitung, hiermit mit dem sauberen und trockenen Pinsel (kann ein Borstenpinsel sein) die restlichen Kanten säubern.
Man hat es schnell raus, und die Freude ist gross bei der glänzenden Wirkung gerade auf dem matten rustikalen Untergrund.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten

So kann man vieles verändern, auch zum Beispiel schlichte Weihnachtskugeln mit Ornamenten verzieren.
Oder auch Glas mit dem Wort Stifte als Stifthalter umarbeiten. Mir gefällt der Heissklebe Folieneffekt besser, als Heissleim nachher anzumalen.
Denn mit dem Blattsilber entsteht diese ganz glänzende Metallwirkung, und es ist sehr hochwertig.

Natürlich kann man erst etwas üben auf einem Karton mit der Klebepistole zu schreiben, bei nicht jeder Marke fliesst der Leim gleichmässig, aber es soll ja auch nicht perfekt sein.
Man darf ja ruhig sehen dass es do it yourself ist.

Viel Spass und werdet kreativ…Marion

 

vor 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.