Edelrost im Garten

Amboss Garten Appenzell
Entdeckungsreise, Dekoration: Edelrost/Rostige ausgefallene Deko für den Garten

… ich sehe immer wieder Elemente in Gärten die ich einfach toll finde, und das möchte ich mit Euch teilen.
Es sind oft einfache Ideen die dahinter stecken aber evtl. hat es auch einen Sammler oder Familien Wert dahinter? Sind es geerbte Stücke oder kommt eines zum anderen?
Manchmal sieht man was Unikates und es passt genau zum Lebensgefühl im hier und jetzt.
  Edelrost

Auch Edelrost verändert sich…

Das Tolle an Edelrost: Er bleibt nicht so, wie er ist. Mit der Zeit verändert er sich, nimmt neue farbliche Nuancen an und verändert somit immer wieder den gesamten Umgebung/Garten.
Er hält eine halbe Ewigkeit – nämlich zwischen zehn und 30 Jahren (Gartentrennwände oder Objekte, echtes antikes aus Rost wesentlich länger da viel Dickwandiger).
Hierbei gilt: Deko, die mit Pflanzen in direktem Kontakt steht und Wind und Wetter ausgesetzt ist, hält nicht so lang wie frei- und geschützt stehende Gartendekoration aus Rost.

Wir hatten auch mal viel im Garten stehen…

Wir hatten mal eine Zeit, da war es auch mehr im Garten als jetzt, weil wir viel Platz hatten war es uns recht, und hat uns auch sehr viel Freude bereitet.
Jeder der etwas übrig hatte, brachte es zu uns mit der Betonung: „bei Euch sieht es so nett aus“.
Somit hatten wir zu Weihnachten nicht nur einen Davos Schlitten zum Dekorieren sondern drei. Biergartenstühle hatten wir zwischendurch mal 24 Stück…

   Edelrost  Edelrost
Weniger ist manchmal mehr…

Aber in einem Garten / Grundstück sollte nicht zu viel Dekoration stehen. Sonst stiehlt das eine dem anderen die Schau oder aber die Wirkung geht verloren.
Es gibt aber Ausnahmen, wenn man gute Gruppen bildet, und dazwischen wieder Freiräume. Dann kann es fast bumsvoll sein aber es wirkt gegliedert und strukturiert.
So etwas habe ich vor ein paar Wochen im Ort Appenzell gesehen. Mindestens einmal pro Jahr ist der Ort Appenzell zum durchschlendern auf der Agenda.
Hier sieht man bei den Einzelhändlern immer wieder tolle Auslagen, Unikates und besonderes.Klar braucht es auch ein Angebot für Touristen, Souvenirs dürfen da auch nicht fehlen.

Edelrost
Appenzeller Amboss Garten sind sicherlich Familien Wertstücke

Etwas abseits habe ich dann einen Amboss Garten entdeckt, ja ich kann es durchaus so nennen auch wenn es kein Wort auf der Keywords Liste ist.
An Eingang stand ein Schild natürlich an einem Amboss angeschweisst, Freiwilliger Eintritt.-50 Rappen. Grosszügig wie ich manchmal bin habe ich Felix eingeladen zum Eintritt.
Ja man sagt doch… die kleinen Freuden im Leben zählen, gell.
Diese alten Ambosse haben optisch einen Gartenzaun gebildet, ich musste einfach jeden anfassen. Zuhören was seine Geschichte ist, nun ja etwas Phantasie gehört auch dazu.
Aber wirklich diese Ansammlung hat mich total in den Bann gezogen.

Eine Strauss Schrauben war auch dabei…
Edelrost

Und dann noch was aus den Niederlanden

Auch begeistert hat mich dieses Jahr ein Objekt was ich in unserem B&B gesehen haben, als wir in NL Provinz Friesland unterwegs waren. Alice Inhaberin des www.theblackhorse.nl hat einfach gerostete Hufeisen in einer Amphore so drapiert als wenn es ein formschnitt Buchsbaum wäre. Hat cool ausgesehen rechts und links zum Eingang vom Longier Zirkel. Da wusste ich noch nicht, dass ich mal einen Blog schreibe sonst hätte ich sicher ein besseres Foto gemacht. Apropos ein ganz tolles B&B .
Edelrost  Edelrost

Wie wird etwas, aus unbehandeltem Eisen schnell rostig?

Kleiner Tipp wenn Man etwas schnell rostig machen möchte. Besonders geeignet sind Säuren wie WC Reiniger, WC Beize (mit Wasser verdünnt) auf das Metall sprühen (in Wäsche Sprüher oder mit Schwann auftragen, bitte Handschuhe tragen) bei einer Aussentemperatur über 0 Grad. Am besten sind Regenwetter und ca. 10 Grad. Ruckzuck ist der Rost da und geht nicht mehr weg.
Edelrostelemente sind auf jeden Fall ein tolles Material für den Garten mit dem erdigen Braunton.
Es  wirkt nicht wie ein Fremdkörper, sondern gliedert sich ein in die Natürlichkeit der Pflanzen.
Zu jeder Jahreszeit eine tolle Wirkung, sind die Pflanzen im Sommer stärker nimmt es sich zurück. Im Winter mit Raureif wunderschön anzusehen.
Gartengrüsse von Marion mit etwas Edelrost…im Garten

dieser Artikel enthält unbezahlte links
wenn es gefällt, gerne teilen und weitersagen…merci

vor 2 Jahren

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.