Schwemmholz suchen

Entdeckungsreise zum Schwemmholz suchen

Schwemmholz suchen, aber wo findet man die ausgefallensten Driftwood?

Ich werde immer wieder gefragt wo wir so schöne & charakteristische Schwemmhölzer finden.

Das ist eine gute Frage, die ich gerne beatworte.
Da ich seit mehr als 10 Jahren Schwemmhölzer verarbeite, und im Jahr 6 000 bis 10 000 Hölzer brauche, glaube ich dass ich mich etwas auskenne… und das gebe ich gerne weiter.

Schwemmholz seasoning.ch
Ganz pauschal gesagt findet man Schwemmhölzer die von Mama Natur geschliffen wurden an Ufern von
Flüssen & Seen und natürlich am Strand.

Strand & Ufer von Seen, Flüssen und Meeren


Durch die kleinen Wellen/Gezeiten wird das Holz am besten an Kiesstränden (egal wie gross der Kieskörnung ist) immer wieder gedreht und gewendet und somit bekommt es diese unverkennbaren geschliffenen Konturen.
Einfaches Bruchholz welches man im Wald findet hat solche Eigenschaften nicht.

Am besten sind Orte die Abendsonne haben, somit ist das Holz immer trocken bevor es Nacht wird, und  wird weniger Morsch.

Aber am wichtigsten sind natürlich die Zulieferer des Holzes zum Ufer oder Strand, also zum Bearbeitungsort.

Schwemmholz NZ
Das Holz kommt ja aus den Wäldern des Landesinneren, also wo viele Wälder sind muss ein Fluss das Holz transportieren zum Bearbeitungsort also Ufer oder Stand.

Ich nenne die Fundorte auch gerne Bearbeitungsorte

 

Ganz besonders schön sind Strände die Anhand der Weltweiten Strömungen Holz von weiter her anschwemmen.
Somit findet man auch gerne mal Zapfen geschliffen am Strand von einem Land in denen es gar keine Kiefern oder Tannen und weitere Zapfentragende Gehölze hat.

Ein Traum Strand für Schwemmholz ist in Neuseeland und zwar in der Region nähe Opotiki, Bay of Plenty.
Plenty Driftwood/ Viel Schwemmholz
O.K. es ist etwas weit weg, aber per Seefracht haben wir von dort gesuchtes zum Verarbeiten die die Schweiz gesendet.
Danach hat uns sogar ein Freund, eine Zeitlang weiter damit beliefert.

Grosse Design Labels haben Ihre eingenen Picker, obwohl der Pflücker eigenliche der Bücker ist …

Firmen die Schwemmholz in grösseren Design Labels verarbeiten, haben Ihre Picker (Mitarbeiter die Schwemmholz suchen, und es dann verfrachten).

Solche Picker haben wir (mein Mann und ich) auf Korsika kennengelernt, meist waren es Rentner die sich noch etwas dazuverdient haben.
Korsika ist ein Traumeldorado für Schwemmholzsucher, es hat viele Strände die in den Wintermonaten gefüllt mit Schwemmholz sind.In der Nähe des kleinen Städchens Cargèse findet man immer,
und im Winter hat auch noch ein Lokal offen für einen Pastis.

Schwemmholz Korsika
Es gibt eine Faustregel, alles was man findet und ohne technische Hilfsmittel wegtransportiert werden kann, gehört einem.
Respekt hat man wenn einer sucht… das man nicht direkt daneben sucht, evtl. kurz vorher fragt ob es o.k. ist wenn man auch da sucht.

Es ist wie immer im Leben, freundlich Fragen hat noch nie geschadet.

Fisch NZ
Bei der suche findet man… auch immer mal zwischendurch nicht so erfreuliches…

Na ja, man sieht ja auch Dinge die einem nicht so gefallen.
Wir sammeln immer noch etwas Abfall auf als Goodwill, und sozusagen um uns bei der Natur zu bedanken.

Zur beginnenden Badesaison werden die Strände gereinigt, und von daher hat es in den Wintermonaten extrem viel Holz. Auch wäre es zu viel Ablenkung für die Suchenden zwischen den Badegästen zu suchen…ist uns einmal im Frühling so ergangen. Da die Witterung schon sehr warm war lagen überall die ersten Sonnenhungrigen Girls und mein Mann konnte sich kaum noch auf das Schwemmholz konzentrieren.

Schwemmholzstränge oder loose in Netzen werden sehr günstig von grossen Firmen angeboten, sind oftmals Bruchholz aus Wäldern die in einem schnellverfahren in Trommeln mit Steinen geschliffen werden.
Mir haben solche Hölzer zu wenig Charakter und sehen auch oft aus wie Hähnchenkochen.Um das zu kaschieren werden diese oft weisslich mit Farbe gewaschen.

Eine tolle Gegend für kleine Schwemmhölzer in Schweizer Nähe ist das Ufer von der Bodensee Region Lindau.
Grosse Stücke findet man auch unter anderem im Maggiatal.
Wie Ihr seht, ist es nicht ganz selbstverständlich und einfach Schwemmholz zu finden.

Wir sind einmal im Winter um die ganze Iberische Halbinsel gefahren,
und haben an den Stränden nicht ein Holz gefunden, aber dafür sehr schöne Muscheln…

So ist es manchmal…kreative Grüsse von Marion

vor 3 Monaten

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.