Jetzt teilen auf...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Print this page
Print

Für 2022 mein erstes DIY und ich freue mich.

Geschenkband Reste Upcycling

Sieht es doch so aus, als wenn sich das Jahr in eine neue Richtung bewegt.
Kreativ arbeiten heisst für mich auch immer totales abschalten.
Wie eine leichtes Genuss Mittel…und die Wirkung wird beflügelt
…es mit Euch zu teilen und Euer Feedback.

Happy New Year

Geschenkband Reste Verarbeitung stand schon lange auf meiner Liste,
aber die passende Idee hatte ich erst vor ein paar Tagen.

…geht es Dir auch so?
Man hat so viele schöne Hochwertige Bänderreste, besonders jetzt nach den Festtagen.
Bei mir sind diese gebügelt und farblich sortiert in einer Box, für eine Flasche Wein zu dekorieren reicht es allemal.

Upcycling

Aber um daraus etwas Neue zu gestalten in definitiv ein Upcycling.
Meterweise Band zum ergänzen kannst Du ja auch im Blumenladen, Stofffladen oder in einer Papeterie kaufen.

Evtl. habt Ihr ja schon alle Zutaten im Haus…

Zutaten:

Du brauchst div. Bandreste, und einen Metallrahmen oder Ring oder einen Spannrahmen.
Ringe hier verlinkt*


Zusätzlich Klebe, am besten eine Klebepistole.
Ich verwende seit Jahren eine Niedertemperatur-Klebepistole* (low melt).
Hat zwei Vorteile: Finger verbrennen kann nicht passieren da es nicht so heiss wird und es wird schneller fest und somit kann zügig weitergearbeitet werden.
Falls Du noch keine hast hier verlinkt*.

Es geht los:

Ganz ehrlich, bei dem Viereck Rahmen ist es am einfachsten.
Bandreste gerade von oben nach unten spannen und ankleben.
…oder von rechts nach links, wie ich hier.

Sobald es fest ist überflüssiges Band abschneiden,
so ergibt es bei Durchsichtigen Bändern eine saubere Wirkung.

Gerade schaffen,
besonders beim Eckigen Rahmen.

Achte darauf dass es gerade ist, ab und zu mit cm Mass kontrollieren.

Die Fotos zeigen die Hinterseite und Arbeit Ansicht.
Wenn das fertig ist fängst Du an die Querbänder (oder die von oben nach unten) einzufädeln/weben.
Band vor oder hinter dem anderen Band einfädeln.
Und diese dann auch an den Seiten rechts und links auch zu befestigen.

Du siehst besonders schön sind individuelle Kombinationen,
auch mal ein dünnes Band öfters hintereinander einsetzten.
Ich finde Ton in Ton zu unserem Esszimmer passend so schön, dass ich gerade zwei mache.

Bei dem zweiten also bei dem kleineren habe ich die gleiche Rheinfolge gewählt für die längst und quer Bänder.
Das ist fast zu brav, aber ich wollte Euch zeigen wie die Spannung steigt bei individueller Anordnung
(also dem grösseren).

Tada fertig


Super Wirkung mit dem Schatten an der Wand, etwas frei hängen lassen dafür.

Rund geht auch

Nun hatte ich noch ein Band mit Text Verlauf und einige Pink und rot töne.
Diese habe ich im Spannrahmen verarbeitet.

Also auch geklebt, aber da müsst Ihr sehr sauber arbeiten am Ende.
Wenn es passt noch den Überrahmen spannen.
Sonst geht es auch ohne Aussenrahmen.

Die Klebe kann ja wieder entfernt werden, um den Stickrahmen weiter zu verarbeiten.
Hattest Du die Idee gesehen mit den Kleidereinsätzen?
Sehr schön und evtl. eine Valentin Idee?
Mein Mann Felix hat sich sehr gefreut, besonders da er diese Farben mag.

Stil Bild

Hier ist es gerade ein Stil Bild mit einer Karte die direkt an dem Tag von meiner Liebsten Anna im Briefkasten lag.
Telepathie…definitiv.

Ich hoffe Dir gefällt es und ich habe Dich angeregt kreativ zum Genuss Mittel zu greifen.
Wenn ja bitte teilen und weitersagen.

Merci/Danke und bis ganz bald wieder…
Blogbussi von Marion

 

 

Jetzt teilen auf...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
Print this page
Print