Raffia: Sommertrend 2019

DIY: Naturbast Sommerdekoration
IKEA Regal SAMMANHANG begleitet uns ein ganzes Jahr
5. Teil.

Wandregal

Raffia: der Sommertrend 2019

… ich dachte mir im Dezember 2018 es wäre doch schön, wenn wir ein Produkt haben, welches uns ein ganzes Jahr zum Dekorieren und gestalten begleitet.
Bei IKEA hat es etwas Passendes im Sortiment. Das IKEA Regal Sammanhang ist 80 cm lang, man kann es an der Wand befestigen.
(1. Teil findet Ihr hier, 2. Teil findet Ihr hier, 3. Teil hier, 4. Teil findet Ihr hier)

Wir hatten ja schon verschiedene Variationen, hier kommt jetzt eine ganz wirkungsvolle, einfach umzusetzende dazu.
Und wie so oft sind die einfachen Dinge auch
nicht so hoch im Preis…aber im Fleiss…

Ich bin mit dem Material vertraut und habe eine Stunde gebraucht.
Das Gute ist, man kann es auch zum Beispiel im Garten vorbereiten.
Denn es macht auch etwas Schmutz. Ist aber nur trockener Bast.

Aber der Reihe nach.

Ihr braucht zuerst ca. 4 bis 6 Pack Raffia Bast (sind normal je ca. 50gr.), oder so ein dickes Bündel wie ich hatte, dann davon aber nur die Hälfte.

Ihr bekommt so ein dickes Bündel bei einem Floristen (vorbestellen ca. 600-800 gramm ca. 25.- CHF). In einem Bastelgeschäft, Gartencenter oder Baumarkt findet Ihr die kleineren Bündel, in der Schweiz sicherlich im COOP do it.

Als erstes trenne ich ca. 12-20 Baststreifen ab und halte diese mittig fest.

Nun nehme ich eine spitze, starke Nähnadel und steche diese in den Bast ein, ziehe es längs bis zum Ende runter. So teilt man den Bast und bekommt eine feinere Struktur. Je nachdem wieviel Zeit man aufwenden möchte, kann man dieses ganz fein machen oder einfach nur etwas feiner.
So werden auch Baströcke in der Südsee gemacht, damit sie bei jeder Bewegung der Tänzerin mitschwingen.
Glaubt mir, es werden Stunden und Aber stunden aufgebracht für ein Südseetanzkostüm. Ich habe ja mal knapp 5 Jahre in der Südsee gearbeitet (als Floristin) und bei Island Craft auf Rarotonga (Cook Inseln) viele Kreative Dinge gelernt.

Auf diesem Bild seht Ihr auf der rechten Seite den bereits mit Nadel getrennten Bast, links die Seite die noch nicht zerteilt wurde.
Die Wirkung ist eindeutig schöner beim feineren Bast.

Ich habe alles etwas fein geteilt aber nicht zu fein, seht selber.
Wenn ein Bündel fertig war, habe ich es immer direkt am Regal befestigt.

Einfach Mittel Schlaufen (dort wo ich es gehalten habe und nicht zertrennt wurde) nach oben und Bast durchgezogen nach unten.

Im Ganzen ca. 12 Bündel, wenn Ihr genug Material habt macht auch eines nach rechts und links aussen.

Sieht doch schon schön aus so oder? Jetzt habe ich den längsten Bast etwas fransig mit einer Schere gekürzt: da seht Ihr auch das kleine Naturbast Chaos auf dem Boden liegen…

Nun ist alles eine Sache des Geschmacks: ich habe einige Muscheln und Seesterne eingearbeitet (einfach eingeknotet in den Bast) und Sommerliche Postkarten (gelocht und eingeknotet), die ich erhalten habe.
Aber auch einige Seidenblüten (Tipani) können eingearbeitet werden.

Hier zwei Ideen wie es fertig aussehen könnte. Variante Marion:

Aber wie gesagt was Ihr daraus macht ist Euch überlassen, ich liefere ja gerne die Anregung.
Das ist ja etwas Typisches von DIY. Also mache es selber…

Variante Felix:

Dieses Jahr ist Raffia so hip, dass ich unbedingt etwas machen wollte in Kombi mit dem IKEA Regal.

Ihr habt kein IKEA Regal findet die Idee aber genial?

Oder Ihr habt ein Regal aber die Schmetterling Dekoration (4. Teil) sieht noch so toll aus?

Ein Einwegbügel von einer Reinigung kann man auch als kleinere Variante verwenden.

Natürlich braucht es weniger Material und Zeit aber auch hier lässt sich die Wirkung nicht verleugnen…

Ich finde es Sommerlich schön und in der Hoffnung dass viele Postkarten kommen, füllt es sich nach und nach wunderbar.

Ihr könnt mir gerne eine Postkarte senden, im Kontakt findet Ihr meine Adresse…Postkarten von Brigitte, Ulla, Jolene, Ria, Cor, Cornelia, Anna und Felix hängen ja schon dran….Foto mit allen Karten des Sommers wird im September 2019 ergänzt.

Gefällt Euch mein Blog und meine Beiträge?
Dann bitte kräftig teilen und weitersagen.

Merci Eure Marion

vor 5 Monaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.